Hanftag Hamburg 2014

Immer am ersten Samstag im Mai demonstrieren Menschen weltweit für eine Legalisierung von Cannabis. Im Rahmen dieses Global Marijuana March (GMM) bzw. Hanftages finden seit vielen Jahren auch in immer mehr deutschen Städten, wie Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Köln, usw. Demonstrationen und Aktionen statt.

Hamburg beteiligt sich dieses Jahr zum zweiten Mal an dem globalen Aktionstag. Wir wollen gemeinsam mit euch gegen eine repressive und seit Jahrzehnten ideologisch verbohrte Drogenpolitik demonstrieren. Millionen Menschen in Deutschland sind von unsinnigen Strafen betroffen und werden diskriminiert, kriminalisiert und verfolgt. Doch wir sind friedlich und keine Gefahr, wir sind ein Teil dieser Gesellschaft.

Wir wollen uns gegenseitig und gemeinsam die Welt informieren über eine unsinnige, nicht ziel führende, sogar kontraproduktive und seit Jahrzehnten gescheiterte Drogenpolitik und Gesetzgebung. Millionen Menschen in Deutschland sind davon betroffen und werden völlig unangemessen diskriminiert und verfolgt.

Die Prohibition und der bedingungslose “war on drugs” sind gescheitert – auch in Hamburg! Aktuelles Beispiel dieser verfehlten und kontraproduktiven Politik in Hamburg ist das Aufmischen der “Cannabis-Szene” auf der Schanze. Wirksamer Jugend- und Konsumentenschutz kann aber nur im akzeptierenden Umgang entstehen.

Veranstalter:

Piratenpartei Hamburg?Die LINKE Hamburg?Bündnis 90 Die Grünen Hamburg
JuLis Hamburg?Junge Piraten Hamburg?Grüne Jugend Hamburg
Deutscher Hanf Verband

Sprecher:

Andreas Gerhold . PIRATEN Hamburg
Kersten Artus – Die LINKE Hamburg
Philipp O. Reinhold – Junge Liberale Hamburg
Esther – Grüne Jugend h
Andreas – Open Mic

Trollfunk Magazin 030: Das Letzte!

Die erste Folge bei der der Titel schon vorher feststand. Es ist die letze Folge des Trollfunks. Was die Gründe davon sind erfahrt in dieser Folge aber der Kapitelmarke: Erklär dich!
Vorher gibt es aber noch Infos zu mehreren Themen wie den Bezirkswahlen in Hamburg, der Freiheit statt Angst Demo in Hamburg oder einer Überprüfung von Überwachungsprogrammen durch den EuGH.
Die Musik ist wie immer CC Musik, gefunden bei Jamendo, zusammengestellt von Thomas.
Am Anfang hat Thomas etwas Hall, verschwindet aber im Laufe der Folge.
Wir danken allen Hörern*innen und freuen uns auf ein Wiederhören im nachfolgenden Podcastprojekt das es sicher geben wird.

Trollfunk Magazin 029: Thomas, ich liebe dich.

Neben Themen aus Hamburg, wie die Lampedusa Flüchtlinge, die Initiative Faires Wahlrecht, sowie die Initiative gegen Gefahrengebiete und den Bezirkswahlen, sprechen Thomas und Sebastian auch über Edward Snowden. Die Musik wurde von Thomas zusammengestellt und ist natürlich wieder alles CC.

Update:
Das Hamburgische Verfassungsgericht erklärte das Referendumsbegehren des Bündnisses „Faires Wahlrecht – Jede Stimme zählt“ für nicht zulässig. Die Initiative stellt daher ab sofort die Unterschriftensammlung ein.

Trollfunk Magazin 028: Mehr Nebel als Horn

Eigentlich sollten wir live auf dem Nebelhorn zu hören sein, hat aber dann doch nicht geklappt. Wir bleiben dran und erzählen auch ein bisschen was dazu. Neues gab es auch zu den einzelnen Initiativen die in Hamburg gerade am Start sind und auch ein bisschen was zu Flaggen haben wir gesagt. Thomas hat die Musik zusammengestellt und damit auch persönliche Grüße zum Teil verbunden.

Gefahrengebiet

Trollfunk Magazin 027: Achtung Gefahrengebiet

Willkommen im Gefahrengebiet! Seit der letzten Folge ist einiges passiert in Hamburg, die Demo am 21.12. eskaliert und turbulente Folgen für die darauf folgende Zeit sind entstanden. Thomas und Sebastian haben so einiges direkt miterlebt und berichten davon. Als Gast spricht Andreas Gerhold. Passend zum Gefahrengebiet haben wir eine blaue Playlist zusammengestellt, alles natürlich CC-Musik.

Trollfunk Magazin 026: Hamburg will`s wissen

In Hamburg wackeln die Häuser und auch die Straßen fangen immer deutlicher an zu beben. Die Essohäuser wurden geräumt, der Protest um die Lampedusa reißt nicht ab und auch um die Rote Flora wird viel Wind gemacht. Einen kleinen Rückblick auf den Bundesparteitag der Piraten in Bremen haben wir gehalten und auch neues zur 3% Hürde berichtet. Die Musik stammt aus dem Adventskalender der Musikpiraten der ersten 15 Tage.
Neben dem @tischnachbar war auch der @pauli_pirat zu Gast in dieser Folge.
Kommt gut rein, durch und raus!

Folge 017: Polyamorie

In den letzten Jahren wurde in unserer Gesellschaft oft über Beziehungsformen diskutiert, insbesondere ging es da bisher um gleichgeschlechtliche Beziehungen und deren Rechte. Doch wird auch in diesem Zuge kritisch die monogame Beziehung diskutiert und Polyamorie ins Spiel gebracht.
Polyamorie ist ein sehr komplexes Thema das sehr viele andere Bereiche des Lebens betrifft, Hauke und Sebastian haben es trotzdem mal probiert diese Thema in einem Podcast unterzubringen.

Trollfunk Magazin 025: Konfetti und Popcorn

Zur 25. Trollfunk Magazin Folge haben wir auch wieder einen bunten Mix aus Infos und CC Musik zusammengestellt. Während die Telekom meint ein Schlandnetz bauen zu können, versuchen SPD, CDU und Grüne in Hamburg in das Recht auf Wahlgleichheit und Chancengleichheit der Parteien einzugreifen. Nachdem schon Fettes Brot die Rote Flora gerockt hat, kommt nu Turbostaat und möchte nachlegen. Die Termine und Grüße fehlen natürlich auch nicht.

Trollfunk Magazin 024: Wir sind auch Rundfunk

Da sie halt leider weiterhin sehr aktuell sind, werden euch in dieser Ausgabe einige Themen bekannt vorkommen. Aber ein paar ganz andere Themen warten dann doch noch auf euch. Eine gemischte CC Playlist untermalt das ganze wie immer.

Trollfunk Magazin 023: FCK SPD

Von Lampedusa Flüchtlingen, Landesparteitagen und der fast schon dauerhaften Überwachung ist die rede. Thomas hat dazu eine Hip Hop Playlist aus dem CC Bereich erstellt. Weitere Themen, sowie Termine fließen auch mit ein.